Als Fachärztin für Psychiatrie, Psychotherapie und Neurologie biete ich Ihnen Unterstützung in der Bewältigung psychischer und psychosomatischer Krisen.

 

Hauptberuflich bin ich in der Psychosomatischen Abteilung der Simsseeklinik Bad Endorf beschäftigt. Mein Behandlungsspektrum umfasst alle psychiatrischen und psychosomatischen Krankheitsbilder. Durch meine Doppelqualifikation liegen mir besonders neurologische Patienten mit psychischen Störungen am Herzen.

 

Psychotherapie bedeutet für mich, einen Weg zu sich und mit sich zu finden, der es ermöglicht, Krisen und Herausforderungen des Lebens anzunehmen und überwinden zu können. Dabei verstehe ich mich als Wegbegleiterin. Durch die gemeinsame therapeutische Arbeit wird es Ihnen möglich sein, Symptome überwinden zu können und durch einen Prozess der Selbsterkenntnis einen Weg zu mehr Selbstakzeptanz und Selbstwirksamkeit zu finden.

 

Für mich steht der Mensch immer in Zusammenhang seines Beziehungsnetzwerkes – innerhalb und außerhalb der Familie. Dieser systemische Gedanke bildet die Grundlage zur interaktionellen Arbeit und damit die Möglichkeit der Veränderung in diesem System. Paar- und Familiengespräche bilden daher einen wichtigen therapeutischen Baustein.

 

Gruppentherapie dient der Vervollständigung der eigenen Wahrnehmungsprozesse und ermöglicht eine Erweiterung der Selbstreflexion. Um die individuelle Problematik im zwischenmenschlichen Erleben einzuordnen und zu verändern sind Prozesse in der Interaktion unentbehrlich und fördern die Kommunikations- und Bindungsfähigkeit.